Website-Box CMS Login
  • Sie befinden sich hier:  
  • Home
  • >>
  • News
Notfallsnummer-oben
Header-02Header-02
Helfen auch Sie !
Spenden_Bitte

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams mit Ihrer Spende.

Hubschaubertraining in Hörsching
Fliegerhorst Vogler Staffel 2

Unter der Führung von LL Herbert Resch der SAR Suchhundestaffeln vom  O. ö. Roten Kreuz wurde ein Hubschraubertraining am Fliegerhorst Vogler, Hörsching, Staffel 2 durchgeführt.

 

Dazu wurden auch die Staffeln der ÖRHB LG O. ö. unter der Leitung von LL Heinrich Fischer eingeladen.

 

Pünktlich um 13:00 trafen sich alle Teilnehmer auf dem Parkplatz vor der Kaserne.

Trotz erkennbarer Nervosität mancher Hundeführer war die Vorfreude auf ein gemeinsames Training sichtbar.

 

Alle Beteiligten wurden von den beiden LL und von den Teams der Hubschauber begrüßt  und in 2 Gruppen eingeteilt.

Es folgte eine Sicherheitsbelehrung rund um den Hubschrauber und wie das Ein- und Aussteigen gehandhabt wird.

 

Im Anschluss begann mit unseren Vierbeinern das sogenannte Trockentraining:

Ein- und Aussteigen bei stehenden Rotoren
Ein- und Aussteigen bei laufender Turbine und laufenden Rotoren

Hier zeigte sich bei so manchem Hund eine gewisse Unsicherheit, die jedoch alle Hundeführer mit gutem Zuspruch und sicherem Verhalten, aus dem Weg räumen konnten.

 

Nach einer  kurzen Pause gab es eine Gruppeneinteilung in 5 Gruppen (5 HF mit deren Hunden). Es wurde ernst. Es ging in die Luft.

 

Unsere Staffel war durch Stephan Sohneg mit seinem Flic und Roland Sax mit Bello und Falko vertreten.

 

Im Hubschrauber verhielten sich alle Teilnehmer sehr diszipliniert und folgten den Anweisungen des Bordpersonals. Nach einem ca. 10 minütigen Rundflug landeten alle wieder sicher auf dem Flugfeld. Das Verlassen des Fluggerätes erfolgte wie vorweg geübt.

 

Es war ein sehr disziplinierter und vorbildlicher Ablauf.

Alles in Allem ein sehr erfolgreicher Nachmittag mit unseren 4-beinigen Kameraden, an dem wir so einiges lernen und Erfahrungen sammeln konnten.

 

Wir bedanken uns für die  Organisation beim Roten Kreuz und dem Fliegerhorst Vogler, dass wir daran teilnehmen durften.

 

 

Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang